Donnerstag, 23. Oktober 2014

Jacques Pauwels: Der Mythos vom guten Krieg



Jacques Pauwels: Der Mythos vom guten Krieg
 
Schaden bei in der Sowjetunion geschätzt: 130 Milliarden Dollar.

Stalin vereinbarte in Jalta Reparationszahlungen an Russland: 10 Milliarden Euro.

Gekriegt haben die Russen: 600 Millionen von der von den Alliierten besetzten Deutschland in Maschinen und Güter (die Teils gegen Weizen und andere Rohstoffe umgetauscht wurden)und von DDR 4,5 Milliarden nur. Insgesamt etwas über 5 Milliarden.

1946 Stellte der amerikanische General in D. Clay alle Zahlungen an Russland ein!

In Nazi Deutschland haben amerikanische Firmen wie Coca-Cola, IBM, IG-Farben (waren viele Firmen integriert), Ford, Opel enorme Gewinne eingefahren mit Lohnstopsteigerung, Zwangsarbeitern usw. Diese Firmen da die USA gehören, sollten keine Reparationen zahlen!!! Und Zahlen wahrscheinlich jetzt überhaupt keine Reparationen.

Diese Firmen wurden bei Bombardierungen kaum zerstört.

 USA verlor insgesamt im 2 Weltkrieg 300.000 Leute und 1Mill. verwundete. In Europa nur 160.000 Soldaten. USA und England sind auch ins späte DDR eingefallen und weil die die Zone verlassen sollten, nahmen die 10.000 Güterwagons mit Patenten, SS-Gold und Güternahmen Leute mit in die zukünftige BRD. Die plünderten sogar Konten von den Firmen die da waren und Banken.

USA haben überall den Antifaschisten Einhalt geboten und ersetzen schnell diese in den führenden Positionen. In Italien haben die Faschismus ohne Mussolini gemacht in Griechenland die Partisanen und Antifabewegung rigoros Unterdrückt.

Ich konnte noch so viel weitererzählen aber lesen Sie doch selbst!

Wieviel Reparationen wir noch zu zahlen haben, standen keine Zahlen drin...

Für den ersten Weltkrieg wurde alles bezahlt, vor 2 Jahren war es zu Ende.